b_04_f_petras_mulitifasciatus

Paar des Schneckencichliden Lamprologus multifasciatus

Paar des Schneckencichliden Lamprologus multifasciatus aus dem Tanganikasee vor seiner Bruthöhle. Die bis zu 6 cm kleinen Fische kommen seeweit vor und bewohnen in ihrer Heimat Schneckenäuser. Im mindestens 120 l fassenden Aquarium müssen ihnen vergleichbare Brutplätze angeboten werden. Dann sind sie pflegeleicht und vermehren sich willig. In kleinen Aquarien sollten sie besser nicht vergesellschaftet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.