März 2004

Paar des Schneckencichliden Lamprologus multifasciatus
Paar des Schneckencichliden Lamprologus multifasciatus aus dem Tanganikasee vor seiner Bruthöhle. Die bis zu 6 cm kleinen Fische kommen seeweit vor und bewohnen in ihrer Heimat Schneckenäuser. Im mindestens 120 l fassenden Aquarium müssen ihnen vergleichbare Brutplätze angeboten werden. Dann sind sie pflegeleicht und vermehren sich willig. In kleinen Aquarien sollten sie besser nicht vergesellschaftet werden.

 

Eine Apfelschnecke streckt ihr Atemroht der Wasseroberfläche entgegen.
Eine Apfelschnecke streckt ihr Atemrohr der Wasseroberfläche entgegen.
Unsere neue, von Andreras Bluhm konstruierte Lichtanlage. Sie ist mit den an leicht anpaßbaren Edelstahlrohren aufgehängten Leuchtbalken sehr komfortabel beim Heraussfangen der Fische für unsere Besucherr.
Unsere neue, von Andreras Bluhm konstruierte Lichtanlage. Sie ist mit den an leicht anpassbaren Edelstahlrohren aufgehängten Leuchtbalken sehr komfortabel beim Herausfangen der Fische für unsere Besucher.