Blaue Farbform des Florida-Krebses [Procambarus (Leconticambarus) alleni sp. blau]

Fotos vom November 2012

 

Borellis Zwergbuntbarsch (Apistogramma borelli), auch Gelber Zwergbuntbarsch genannt
Borellis Zwergbuntbarsch (Apistogramma borelli), auch Gelber Zwergbuntbarsch genannt

Ein junges Männchrn von Borellis Zwergbuntbarsch (Apistogramma borelli), auch Gelber Zwergbuntbarsch genannt. Heimat ist Südamerika (hauptsächlich in der Mato Grosso-Region und im Einzugsgebiet des Rio Paraguay). Die Tiere sind leicht zu pflegen, bilden Reviere und können paarweise in Aquarien ab 60 cm gehalten werden, besser ist jedoch eine Gruppe in einem größeren Aquarium. Das Aquarium sollte dicht bepflanzt und mit vielen Versteckmöglichkeiten wie Steinen, Wurzeln und Höhlen eingerichtet sein. Sauberes Wasser und eine sparsame Fütterung sind wichtig.

Nanderbuntbarsch (Altolamprologus compressiceps)
Nanderbuntbarsch (Altolamprologus compressiceps)

Der Nanderbuntbarsch (Altolamprologus compressiceps) kommt edemisch im Tanganjikasee vor und benötigt viele Steine und Schneckenhäuser, um sich wohl zu fühlen.

Mosaikfadenfisch
Mosaikfadenfisch

Kräftiges Mosaikfadenfisch-Jungtier aus dem Angebot von Andreas und Holger. Mosaikfadenfische (Trichogaster leerii) werden etwa ca. 12 cm lang. Die Art ist in Südostasien auf den großen Sunda-Inseln Borneo und Sumatra sowie im südlichen Teil der malaiischen Halbinsel verbreitet, wo sie die flachen Zonen stehender und langsam fließender Gewässer bewohnt. Diese sind entweder dicht verkrautet oder durch Ufervegetation beschattet und führen klares, weiches und leicht saures Wasser. Das Aquarium für Mosaikfadenfische (Trichogaster leerii) sollte geräumig sein und wenig Strömung haben. Die Weibchen benötigen viele Versteckmöglichkeiten, deswegen sollte das Aquarium dicht bepflanzt sein. Empfehlenswert ist die paarweise Haltung.

Goldgurami (Trichopodus trichopterus var. gold)
Goldgurami (Trichopodus trichopterus var. gold)

Goldguramis (Trichopodus trichopterus var. gold) sind eine Zuchtform des ‘Blauen Fadenfisches’. Diese Labyrinther werden etwa 12 cm groß, können im Gesellschaftsbecken (200 l) gehalten werden und sind relativ friedlich, dabei revierbildend. Die zusagenden Bedingungen im Aquarium ähneln denen der Mosaikfadenfische (siehe oben).

Blaue Farbform des Florida-Krebses [Procambarus (Leconticambarus) alleni sp. blau]
Blaue Farbform des Florida-Krebses [Procambarus (Leconticambarus) alleni sp. blau]
Blaue Farbform des Florida-Krebses [Procambarus (Leconticambarus) alleni sp. blau], der in langsam fließenden und stehenden Gewässern Südfloridas heimisch ist. Frisst gerne Laub, ist im Aquarium problemlos mit Futtertabletten zu ernähren und wird etwa 12 cm groß. Auf dem Foto ist rechts hinten ein Häutungsrest zu sehen.

Wasserstest mit Beratung
Wasserstest mit Beratung

Beliebter und kostenloser Service für unsere Börsen-Besucher: Der Wassertest mit Beratung. Peter und Detlef erklären die Ergebnisse.

eine Gruppe Interessenten vor Matthias' Angebot
eine Gruppe Interessenten vor Matthias’ Angebot

Die Börse hat gerade begonnen, und schon hat sich eine Gruppe Interessenten vor Matthias’ Angebot versammelt.

Schauaquarium
Schauaquarium

Das Schauaquarium dieser Herbstbörse, eingerichtet von Detlef Bösche.

Video des Schauaquariums