Bilder von der Börse im November 2016

Dieses junge Skalar-Männchen aus Holger Kühns Nachzucht präsentiete sich im Schau-Aquarium.
Ein Trupp junger Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus ramirezi) im Verkaufsaquarium. im Schauaquarium. Diese ansprechend gefärbten, friedlichen Tiere, die häufig den lateinischen Namen wechseln (frühere Namen sind Apistogramma ramirezi, Papilochromis ramirezi, Mikrogeophagus ramirezi) gehören zu den beliebtesten Buntbarschen in unseren Aquarien. Sie werden meist etwa 2-3 Jahre alt und 5-6 cm groß. Ihre Heimat sind die Uferzonen der stehenden oder nur langsam fließenden Gewässer in den Grasebenen des Orinoco-Einzugsgebietes (westliches Venezuela). Entsprechend sollten die mindestens 60 cm großen Haltungsaquarien versteckreich eingerichtet und dicht mit Pflanzen bewachsen sein.
Kardinalsgarnelen (Caridina dennerli), inzwischen regelmäßig bei uns  gezeigt vom Züchter Otto Schäfer. Mehr Informationen dazu gibt’s auf der Börsenalbum-Seite vom März 2015.
Das Schauaquarium, das Detlef Bösche mit Pflanzen aus Beständen der Mitglieder eingerichtet hat.
Sonntag vormittag, halb elf: Der Börsenraum füllt sich.
Börse vorbei – die letzten Becken werden mit einer Tauchpumpe geleert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.