Kardinalsgarnelen (Caridina dennerli)

Als die ersten Kardinalsgarnelen (Caridina dennerli) im Aquaristik-Fachhandel auftauchten, waren sie eine Sensation. Sie stammen ursprünglich aus dem Matano-See auf Sulawesi, sind dort edemisch und wurden von der Expedition einer deutschen Aquaristik-Firma entdeckt, daher der wissenschaftliche Name. Die dunkelrote Färbung mit den weißen Punkten ist sehr apart, Fotos werden dieser Art nur selten gerecht. In einem Aquarium, dessen pH-Wert dem des heimatlichen Sees entspricht (um 8,0) und dessen Wasser mit 27 bis 32 Grad sehr warm ist, fühlen sie sich wohl und vermehren sich auch. Gezeigt hat sie der Züchter Otto Schäfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.